Folge mir via email

Freitag, 11. April 2014

Frühlingsdeko



Ich habe von einer befreundeten Bibliothekarin einige alte Bücher geschenkt bekommen die ich zum Basteln nehmen darf. Da ich einen großen Hang zum gelebten Anachronismus habe, haben es mir vor Allem die traumhaft vergilbten Seiten mit altdeutscher Schrift angetan. Ich hab ein ganz famoses Stanzgerät mit dem man ziemlich stressfrei Formen ausstanzen kann. So ist eine zarte, nostalgische Frühlingsdeko entstanden, die mir richtig Freude bereitet. Die Karte auf dem Tisch ist zum Teil in der gleichen Technik entstanden und ist ins Osterpaket für meine Mutter gewandert - muss ich wohl nochmal basteln...





Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen